Hallo liebe Gäste!! Wir müssen euch leider mitteilen das wir umgezogen sind!! Ihr findet uns jetzt unter http://bisstwilightismagic.xobor.de

#1

Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 08.04.2013 07:30
von Renata Volturi Coven | 230 Beiträge

......

nach oben springen

#2

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 21.04.2013 11:21
von Heidi Volturi Coven (gelöscht)
avatar

----> Eingang

Sein Keuchen war wie Musik in meinen Ohren. Das er so reagierte bestätigte mich mehr als es bei anderen der Fall gewesen wär. Kaum war er in meinem Zimmer schloss ich die Tür und drückte ihn etwas dagegen und begann ihn wieder zu küssen. Der Kuss diesmal war verlangender und leidenschaftlicher. Meine Beine schlang ich um seine Hüfte so das mein Becken direkt gegen sein Glied drückte und er jede Bewegung dort mehr als deutlich wahrnahm. Einmal brachte ich etwas abstand zwischen unsere Oberkörper aber nur weil ich ihm sein Shirt auszog und dann anfing seinen Hals und seine Schultern zu küssen.


nach oben springen

#3

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 21.04.2013 11:28
von Felix Volturi Coven (gelöscht)
avatar

Als wir bei ihr im Gemach drinnen war, sah ich wie sie die Tür hinter uns schloss, mich dann gegen sie drücke und mich dann anfing wieder zu küssen. Ich erwiederte nur allzu gerne ihren leidenschaftlichen sowie verlangenden Kuss und merkte dann wie sie ihre Beine um meine Hüfte schlang. Spürte auch jede Bewegung von ihr und als sie dann etwas abstand zwischen unseren Oberkörper brachte wunderte ich mich etwas aber dann sah ich wie sie mir mein Shirt auszog und dann begann mein Hals sowie meine Schulter zu küsste. Schloss dabei meine Augen und keuchte immer wieder mal zwischen durch. Hob sie dann ganz auf meinen Hüften, zerriss ihr dann den String und schmiss ihn einfach in der Ecke. Löste mich dann von ihren Lippen und hauchte nur in ihr Ohr. "Ich kaufe dir einen neuen meine geliebte Heidi", und küsste sie dann weiter. Druck sie dann zu ihrem Bett und schmiss sie dann drauf. Legte mich dann auf ihr drauf und rieb mich an ihr so das sie jetzt mein ganz steifes Glied spürte.


nach oben springen

#4

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 21.04.2013 11:36
von Heidi Volturi Coven (gelöscht)
avatar

Das ich einen Rock trug der dadurch das ich meine Beine um seine Hüfte geschlungen hatte rauf rutschte nutzter er aus und zerriss meinen String. "Nur wenn du mir dann beim an und ausziehen hilfst", brachte ich dann erregt hervor.
Er drückte mich zu meinem Bett und ich ließ das auch bereitwillig mit mir machen, denn ich wollte ihn. Aler er mich aufs Bett warf sah ich ihn erwartungsvoll an. Mein rock war immer noch leicht raufgeschoben weshalb ich leise vor erregung aufstöhnte als er sich an mir rieb. Ihn drückte ich dann leicht rauf, so das ich mir mein Top ausziehen konnte und nutzte die Gelegenheit dann auch gleich um schnell seine Hose zu öffnen. Meine Lippen und meine Zunge wanderten über seinen Hals und ich ließ auch kurz meine Zähne seine Haut streifen. Irgendwann hatte ich es auch geschafft ihm die lästige Hose auszuziehen.


nach oben springen

#5

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 21.04.2013 17:21
von Felix Volturi Coven (gelöscht)
avatar

Als sie so auf ihr Bett lag hatte ich eine wunderschöne aussicht auf ihre Vagina gehabt und mein Glied pochte schon in der Hose. Merkte wie sie dann meine Hose auszog aber auch ihr Top flog auf dem Boden. Spürte dann ihre Zähne an meiner Haut und keuchte leise. Drückte sie dann nach unten auf ihr Bett und zog ihr blitzschnell den Rock aus. Spreizte dann ihre Beine und verschwand zwischen ihren Beinen mit meinen Kopf. Fing dann an sie leicht zu lecken und ich musste zugeben sie schmeckte verdammt gut. Wollte sie unbedingt etwas Foltern und sie vllt. noch über die Klippe springen lassen ^^.


nach oben springen

#6

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 21.04.2013 23:52
von Heidi Volturi Coven (gelöscht)
avatar

Ich wollte ihn sehr aber er hatte scheinbar was anderes vor. Mein Rock verschwand und er wanderte zwischen meine Beine und begann mich mit seiner Zunge zu verwöhnen. Eines meiner Beine legte ich über seine Schulter und krallte mich mit den Händen in das Laken. Mein Becken hob ich ihm immer wieder etwas entgegen und wand mich auch leicht stöhnend vor verlangen unter ihm. "Felix ich will dich", kam es dann leise stöhnend von mir da er nch immer zwischen meinen Beinen war. Er wusste wahrscheinlich nicht mal was er da mit seiner Zunge bei mir anstellte.


nach oben springen

#7

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 23.04.2013 07:36
von Felix Volturi Coven (gelöscht)
avatar

Ich leckte Heidi unten weiter und genoß es sie so zu verwöhnen. Merkte wie sie eins ihrer Beine auf meiner Schulter legte und sich dann in das Laken krallte. Bemerkte wie sie ihr Becken immer wieder etwas hob und ich leckte immer weiter. Vernahm dann ihre Worte und und grinste nur noch. Klar wusste ich was ich mit mein lecken bei ihr anrichtete. Drang dann langsam in ihr ein und küsste sie leidenschaftlich. Bewegte mich immer wieder rein sowie raus und genoß jede Sekunde mit ihr.

//Sry werde heute Operiert und kann mich nicht wirklich Konzentrieren//


nach oben springen

#8

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 23.04.2013 15:00
von Heidi Volturi Coven (gelöscht)
avatar

Ich bäumte mich unter ihm immer wieder etwas auf, denn lange würde ich es nicht aushalten. Weil ich nicht wollte das man uns unbedingt hörte versuchte ich leise zu sein, was er mir aber nicht so leicht machte. Endlich erlöste er mich und gab mir was ich wollte, was mich dann doch etwas lauter stöhnen ließ. Weil ich auch wollte das nicht er die ganze "arbeit" machte drehte ich uns und richtete mich dann etwas auf und begann mein Becken zu bewegen. Sein Gesicht zog ich einmal sanft zu mir so das wir in eine sitzende position kamen und küsste ihn verlangend während ich mich auf ihm bewegte. Neckend bis ich in seine Lippe so das er sich nicht verletzte es aber merkte. Meine Hände erkundeten seinen Rücken und hinterließen auch als wir das Tempo erhöhten und der Sex etwas intensiver wurde ihre Spuren auf seiner Haut. Mir wurde klar das ich mehr wollte als das, ich wollte ihn komplett und das für immer. Mein Verlangen nach ihm nahm immer mehr zu statt weniger zu werden.

// Drück dir die daumen und drück dich mal ganz lieb. Das wird schon :**//


nach oben springen

#9

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 28.04.2013 12:12
von Felix Volturi Coven (gelöscht)
avatar

//Danke =) Drücke dich zurück .... Naja bin ja heile raus gekommen außer das mir die Nase weh tut//

Ich bemerkte wie sie sich immer wieder unter mir bäumte und wie sie es lange nicht mehr aushalten würde. Ich wusste das ich es ihr gerade nicht leicht machte aber auch wenn sie laut sein würde, würde es mir sowas von egal . Plötzlich drehten wir uns, sie sitzte dann auf mir und ich spürte wie sie ihr Becken bewegte. Leise stöhnte ich, merkte wie sich mich rauf zog, ich erwiederte nur allzu gerne ihren Kuss und bemerkte immer noch wie sie sich auf mich bewegte. Stöhnte leise auf als ich spürte wie sie mich neckend in die Lippe biss und wie sie sich weiterhin bewegte auf mein Schoß. Ich bekam eine leichte Gänsehaut und ich mekrte wie sie mich leicht kratzte was mir aber nix ausmachte denn ich liebte sie und sie liebte wohl mich. Auch mein Verlangen nach ihr wurde immer größer und größer.


nach oben springen

#10

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 03.05.2013 11:10
von Heidi Volturi Coven (gelöscht)
avatar

//Bitte ... Sorry das es länger gedauert hatte wegen antworten//

Ich konnte wirklich nicht lange ohne seine Lippen auskommen, ich küsste ihn immer wieder und immer verlangender. Es war komisch denn lange war er nur ein Freund gewesen und jetzt wollte ich mehr, sehr viel mehr. Aber ich wusste nicht ob er das auch wollte, das machte mich etwas unsicher.
Meine Bewegungen wurden kraftvoller und hielt es wirklich nicht lange aus ehe ich dann laut zum Höhepunkt kam. Im Rausch der gefühle hatte ich ihn ohne es zu wollen leicht in die Schulter gebissen um das Stöhnen abzuschwächen.


nach oben springen

#11

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 07.05.2013 09:24
von Felix Volturi Coven (gelöscht)
avatar

// Ach das macht doch nix ..... Bin ja nicht besser als du ^^ //

Erwiederte nur allzu gerne ihre verlangenden Kuss, denn auch ich konnte ohne ihre weichen Lippen nicht mehr Leben. Klar wollte ich das denn ich liebte Heidi schon seit Jahren aber ich war mir immer unsicher ob sie genau das gleiche fühlte wie ich. Merkte wie ihre Bewegungen kraftvoller wurden und ich stöhnte laut. Legte meine Hände auf ihrer Hüfte und hörte dann wie sie dann laut zum Höhepunkt kam genauso wie ich ein paar Minuten später. Bemerkte dann ihren Biss in meiner Schulter, schmunzelte dann nur noch, streichelte ihr dann sanft über den Rücken und wusste das sie ab heute mir gehörte.


nach oben springen

#12

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 08.05.2013 13:07
von Heidi Volturi Coven (gelöscht)
avatar

// Naja ist ja nicht das Ding so lang es nicht ewig dauert oder so xD//

Ich legte mich dann nachdem ich von ihm herunter gegangen war neben ihn und schmiegte mich nachdem ich eine Decke etwas über uns gezogen hatte eng an seine Brust. "Was bedeutet das jetzt?", ich wollte wissen was er dachte und noch wichtiger war, das ich wissen wollte was er fühlte. Wie ich mit einer zurückweisung umgehen würde wusste ich nicht, es würde mich verletzen so viel stand fest.


nach oben springen

#13

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 09.05.2013 13:47
von Felix Volturi Coven (gelöscht)
avatar

//Genau das sehe ich auch so wie du //

Bemerkte wie sie sich neben mich legte, dann wie sie eine Decke über uns legte und sich dann an meiner Brust schmiegte. Hörte ihre Worte und streichelte ihr dabei leicht über den Rücken. "Vielleicht bedeutet es das wir zu unseren Gefühlen zu einander stehen sollten Heidi", sagte ich mit sanfter Stimme und auch ich wusste nicht wie ich mit einer zurückweißung umgehen würde. Aber eins war mir klar ich wollte Heidi unbedingt haben.


nach oben springen

#14

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 10.05.2013 18:34
von Heidi Volturi Coven (gelöscht)
avatar

Mein Blick lag auf seinem Gesicht, "Vielleicht sollten wir das tun", sagte ich dann sanft und sah ihn auffordernd an. "Okay du darfst anfangen", meinte ich dann zu ihm, weil ich wissen wollte was er fühlte. Bei ihm fühlte ich mich schrecklich wohl und schmiegte mich darum noch kurz an ihn heran. "Meinst du wir sollten mal zu den anderen gehen?", nicht das ich wollte aber es konnte ja sein das es vielleicht besser wäre das zu tun.


nach oben springen

#15

RE: Gemach von Heidi

in Haus der Volturi Wachen 10.05.2013 21:25
von Felix Volturi Coven (gelöscht)
avatar

Merkte wie ihr Blick auf mein Gesicht lag und dann hörte ich ihre aufforderung. Schluckte leicht denn ich hatte nicht damit gerechnet das ich anfangen sollte aber nun gut wenn sie es so haben wollte dann sollte sie es auch so bekommen. "Um es knapp zu sagen Heidi .... Ich habe mich in den dich verliebt", merkte dabei wie sie an mich schmiegte, dabei legte ich meinen Arm um sie und drückte sie so noch enger an mich. "Und jetzt bist du dran", sagte ich nur und hörte dann ihre nächsten Worte. "Ja das sollten wir aber erst gleich", sagte ich mit einem grinsen auf den Lippen.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: India Canya Cresta
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 418 Themen und 1417 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 22 Benutzer (13.06.2013 21:09).