Hallo liebe Gäste!! Wir müssen euch leider mitteilen das wir umgezogen sind!! Ihr findet uns jetzt unter http://bisstwilightismagic.xobor.de

#1

Cafe

in La Push 30.09.2013 19:38
von Rachel Black | 108 Beiträge

Wenig später kam ich hier mit der kleinen im Kinderwagen an und wartete dannn auf Paul da er leider noch nicht da war. Ich sah die kleine an und nahm sie auf meinen Arm und wippte sie dann ein wenig auf und ab und hoffte er würde dann bald kommen, denn hier konnte uch die kleine nicht Stillen und Milsch für sie hatte ich leider auch nicht hier.

nach oben springen

#2

RE: Cafe

in La Push 01.10.2013 21:55
von Lilly Black | 57 Beiträge

Sie wusste es nicht das wieder meiner Mommy mit mir Unterwegs war. Sie mag nicht Kinderwagen legen deshalb wollte sie raus zu meiner Mommy. Natürlich würde sie auf meiner Mommys Schoss und sah mich um. Sie streckte mehr mal die Zunge raus und matsche, dann greift sie Mommys Finger. Sie wusste nicht was meiner Mommy warten wem und sah zu meiner Mommy an. Natürlich wollte sie meinen Kuscheltuch haben zum sabbern, sie wartet auf meiner Mommy endlich mir gab meinen Kuscheltuch.


nach oben springen

#3

RE: Cafe

in La Push 06.10.2013 17:11
von Paul Lahote | 42 Beiträge

Ich kam am Cafe an, sah dann das Rachel mit unsere gmeinsame Tochter dort schon saß. Ging dann auf den beiden zu und lächelte leicht. "Hallo Rachel", begrüßte ich sie freundlich und gab meiner Tochter einen Kuss auf der Stirn. "Hoffe ihr zwei wartet nicht so lange", fragte ich, denn ich wusste ja das sie hier klein Lilly nicht stillen konnte aber ich hatte ja zum Glück eine kleine Flasche in meiner Tasche gehabt. "Danke das ihr beide gekommen seit", sagte ich nur denn ich wusste nicht so ganz wie ich jetzt anfangen sollte.

nach oben springen

#4

RE: Cafe

in La Push 06.10.2013 17:16
von Rachel Black | 108 Beiträge

Leicht lächelte ich und gab der kleinen dann ihr sabber tuch und sah dann zu Paul der rein Kam. Mein Herz pochte wie immer sehr schnell und mein Magen kribbelte ohne ende. Ich sah die Kleinen an und schüttelte denn Kopf "Ne...nur 5 Min" meinte ich und schaute ihn an und vernahm dann seine Nächsten Worte und nickte dazu. "Kein Problem" nuschelte ich leise und schaute ihn dann an. "Und? was wolltest du mir sagen?" fragte ich und schaute ihn erwartungsvoll an. Ich wusste eh schon was mich erwartete. Machte er schluss? Wenn ja wollte er die kleine haben? Die zwei fragen schossen mir schnell in denn Kopf doch diese Wimmelte ich so schnell es ging wieder ab.

nach oben springen

#5

RE: Cafe

in La Push 06.10.2013 17:20
von Paul Lahote | 42 Beiträge

Ich beobachtete die kleine und musste immer wieder lächeln den sie sah ihrer Mutter verdammt ähnlich. "Gut", konnte ich nur sagen und ja ich konnte mir sehr gut vorstellen was Rachel gerade dachte. "Wie ist den derzeit bei Jake?", fragte ich Rachel und wusste immer noch nicht wie ich es dir sagen soll aber ok, gleich würde es bestimmt eine möglichkeit geben. Zwischen durch fasste ich mir immer wieder an der Brust denn ich hoffe ja immer wieder das ich ein bestimmter gegenstand nicht verloren hatte.

nach oben springen

#6

RE: Cafe

in La Push 06.10.2013 17:26
von Rachel Black | 108 Beiträge

Ich nickte leicht bei seinem Gut und sah dann die kleine an die ihr Tuch voll sabberte. "Ganz oke, ich kann für ne weile bei ihm wohnen" meinte ich leise und schaute ihn dann an. "Paul was ist los?" fragte ich dann leise, "Was wolltest du mir sagen?" fragte ich nun nach und hoffte er würde nun mit der Sprache raus Rücken. Ich sah die kleinen an und setzte sie in denn Kinderwagen und gab ihr denn Schnuller und lächelte, die kleine heiterte mich doch immer wieder auf. Ich sah auf zu ihm und sah wie er sich kurz an der brust faste und zog nur eine Augenbraue hoch und sah ihm dann wieder in die Augen um auf seine Antwort zu warten.

nach oben springen

#7

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 13:22
von Paul Lahote | 42 Beiträge

Sah wie sie leicht nickte und ich musste einfach nur noch leicht lächeln. "Gut", konnte ich nur sagen denn ich wusste immer noch nicht so recht wie ich ihr das alles erklären sollte, aber ich sollte vllt. doch den rat von Kim annehmen und es einfach nur noch sagen. "Ich mache es kurz und bündig Rachel", sagte ich leise und beobachtete wie Rachel unsere Tochter wieder in den Kinderwagen setzte und ihr den Schnuller gab. Merkte auch wie unsere Tochter wohl Rachel immer wieder aufheiterte aber das musste sie jetzt nicht mehr tuen. "Ich weiß das ich ein kleines Arschloch war, aber du hast mich nach der Geburt mit dem zusammen ziehen etwas überrumpelt Rachel und ich fühlte mich auch etwas eingeengt von dir", sagte ich nur,kniete mich vor ihr hin und holte die kleine Schachtel raus. Öffnete dann die kleine Schachtel wo ein silbernen Ring drinen war und schaute Rachel an. "Ich liebe euch beide und ich will euch auch nicht verlieren. Deswegen frage ich dich jetzt Rachel Black willst du meine Frau werden", fragte ich Rachel und hoffte sehr das sie meinen Antrag annimmt.

nach oben springen

#8

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 15:07
von Lilly Black | 57 Beiträge

Meiner Mommy gab mir meinen Sabbertuch und nahm sie endlich meinen Sabbertuch. Fing an zu sabbern und lachte leise zu meiner Mommy. Ein wenig Minuten später kam mein Daddy und sah sie zu Daddy an. Als Daddy mir gab ein Kuss auf den Stirn und lachte sie wieder fröhlich, dann fing sie wieder ruhig sabbern meinen Sabbertuch. Sie sah dann wieder zu Daddy und wusste es nicht wie die beiden wollen reden. Natürlich hatte sie voll gesabbert und würde meiner Mommy mich in den Kinderwagen legen, gab meiner Mommy mir Nuckel. Mir gefiel es nicht in den Kinderwagen und ließt meinen Sabbertuch beiseite, natürlich hörte sie immer noch meinen Eltern und machte sie meinen Mund die Nuckel raus aus den Mund, sie wollte doch zu Daddy. Sie hoffte so bald mein Daddy nahm mich, damit sie könnte Daddy kuscheln und wenn Daddy mich auch Flasche füttern könnte. So wollte sie auch nicht so hunger und wartet sie endlich bis mein Daddy mir nahm, natürlich weinte sie auch.


nach oben springen

#9

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 17:52
von Rachel Black | 108 Beiträge

Ich vernahm seine Worte und wartete dann was er weiteres zu sagen hat5te und nickte dazu, das ich ihn überrumpelt hatte wusste ich, aber das wollte ich nicht, ich war in diesem Moment einfach so glücklich gewesen. ich sah ihn an und sah wie er sich hinkniete und mir die Kleine schachtel mit dem Ring davor hielt und mir liefen tränen runter. Ich strahlte und schaute ihn an und nickt sofort. "Oh gott ja Paul..Jaaa" meinte ich fast schon laut und ich sah mich um wo nun die meisten Klatschen was mich breit grinsen Lies. Ich steckte mir denn Ring an und musste lächeln und küsste ihn dann leidenschaftlich und drückte ihn an mich. ich sah zur Kleinen die weinte lächelte und hob sie hoch und gab sie dann Paul damit sie nicht mehr so eine Sehensucht nach ihm hatte.

nach oben springen

#10

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 18:11
von Lilly Black | 57 Beiträge

Es war nicht mehr lange dauert und würde meiner Mommy mich raus genommen aus den Kinderwagen. Natürlich würde Mommy an mich Daddy gegeben und kuschelte endlich sein Daddy. Sie war nicht müde und würde langsam hunger bekam, sicher machte Daddy für mich stillen könnte. Sie liebte meiner Eltern und greift sofort Daddys Finger, sie wollte nicht mehr los lassen und sah zu Daddy an. Natürlich war sie glücklich bei sein Daddy.


nach oben springen

#11

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 18:20
von Sam Uley | 156 Beiträge

So kam mit ihr langsam vor den Café an und sah das Tafel an was heute es gibt. "Wollen wir im Café rein?" fragte ich zu ihr und sah das Fenster an war es Paul, Rachel und Lilly auch schon da. "Schatz, guckt die drei sind auch da." zeigte ich die drei und hörte das seine Frau wollte rein gehen ins Café. Ging dann gemeinsam rein ins Café und ging zu die drei. "Hey ihr drei." sagte ich euch alle drei und setzte mich freien Platz hin. So könnte nicht mehr allein sein, sein Rudel war es sehr wichtig. Sah wie seine Frau die Karte nahm, sie wollte was bestellen. Schaute gemeinsam mit seine Frau die Karte an. Sah dann zu beiden an und lächelte zu die kleine an. "Wollt ihr auch was bestellen was zu Essen und trinken?" fragte ich euch beide und legte meinen Hand in seine. Nicht mehr lange bis Kellnerin kam zu uns und bestellte mir einen Kaffee und ein Käsekuchen. So könnte endlich hier ruhig unterhalten gemeinsam.


nach oben springen

#12

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 18:30
von Emily Uley | 143 Beiträge

Kommt mit ihm am Cafe an und sieht auf die Karte "Hmm das hört sich gut an"Geht dann mit ihm rein und sieht Rachel,Paul und die Kleine Lilly und lächelt die beiden an und geht zu denen "Hallo ihr drei, dürfen wir uns zu euch setzten?"Als die beiden ja sagten, setzten wir uns hin und ich guckte erst mal in die Karte und als die Kellnerin da ist bestellt sie"Einmal bitte ein Wasser und ein Stück schwarzwälder kirschtorte"Grinste Sam an


nach oben springen

#13

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 19:21
von Elena Uley | 11 Beiträge

Immer noch lauschte ich den Worten meiner Eltern, und kuschelte mich noch immer an Mommy´s Bauchdecke, denn dort war es wirklich schön warm. Ich merkte wie sich meine Eltern auf den Weg machten, doch wohin das konnte ich nicht erahnen. Ich merkte nur das sie unterwegs waren, und nach einer kleinen Weile konnte ich wieder Daddy´s Stimme hören. Mit wem sprach er da? Ich war neugierig und wollte wissen wer noch mit da war.
Es schienen drei weitere Personen zu sein, denn das hörte ich aus Mommy´s Stimme. Ich kuschelte mich wieder an die Bauchdecke und lauschte einfach den Geräuschen die mich irgendwann vielleicht auch erwarten würden. Aber eigentlich wollte ich auch gar nicht hier raus, denn hier war es so schön warm und kuschelig.

nach oben springen

#14

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 20:10
von Paul Lahote | 42 Beiträge

Ich wusste nicht ob Rachel meinen Antrag annehmen würde aber als sie dann ganz Laut jaaaaa sagte, nahm ich sie ebenfalls in den Arm und küsste sie leidenschaftlich. "Ich liebe dich Rachel Black", hauchte ich ihr ins Ohr und bekam dann auch schon sofort unsere kleine Tochter Lilly auf den Arm. Streichelte dabei Lilly über die Wange und küsste meine zukünftige Frau auf der Wange. "Ihr beide habt mir so gefehlt", sagte ich nur und beobachtete auch schon wie Emily mit Sam rein kam. "Hallo ihr beiden ... Klar könnt ihr euch zu uns setzten", sagte ich nur und sah wie die beiden sich an unseren Tisch setzten. "Ich will dir nachher noch etwas zeigen mein Engel", sagte ich leise zu ihr und bestellte für uns auch ein Stück Schokoladenkuchen sowie Wasser. Aber ich bat der Kellnerin auch darum die Babyflasche kurz zu erwärmen. Nach ein paar Minuten kam auch schon die Kellnerin mit unserer großen Bestellung und mit der erwärmten Babyflasche. Nickte ihr dankent zu und gab Lilly ihre Flasche.

nach oben springen

#15

RE: Cafe

in La Push 07.10.2013 20:48
von Rachel Black | 108 Beiträge

Ich hörte seine Worte und strahlte "Ich Liebe dich auch mein schatz" hauchte ich leise und grinste als ich denn kuss auf meiner Wange spürte und schaute ihn an und nickte dann grinsend bei seinen Nächsten Worten und begrüßte Sam und Emily und grinste briet, "Na ihr zwei?" meinte ich breit grinsend und umarmte die beiden und aß dann Was vom Schoko Kuchen der dann auch kam und aß ihn weg. ich hatte Hunger,^^ Ich freute mich jetzt schon drauf was er mir Zeigen wollte, ich war echt aufgeregt. Ich sah zu der kleinen Hoch die es sich bei Paul echt gut gehen lies. Ja, sie wird ein papa kind das wusste ich jetzt schon^^ Ich schaute Paul strahlend an, ich war die Glücklichste Frau auf der Ganzen Welt, keiner konnte mir die Laune grade verderben. Ich würde gleich aber noch Jake schreiben das alles oke ist.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: India Canya Cresta
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 418 Themen und 1417 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 22 Benutzer (13.06.2013 21:09).