Hallo liebe Gäste!! Wir müssen euch leider mitteilen das wir umgezogen sind!! Ihr findet uns jetzt unter http://bisstwilightismagic.xobor.de

#16

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 12.09.2013 18:09
von Jacob Black | 84 Beiträge

Ich merkte wie Nessie meine Nähe und die Wärme so richtig genoss während ich sie streichelte und umarmte. Ich streichelte sie weiter am Rücken und merkte wie sie sich mit ihrer einen Hand in mein Haar verkrallte. Dann zog ich sie sanft an mich heran und hauchte ihr einen langen Kuss auf den Mund. Ich liebte sie einfach total und ich merkte wie mein Herz schneller zu klopfen begann während wir uns küssten. Ich hörte dann dass Bella nichts dagegen hatte dass ich hier schlief und dass ich mich wie zu Hause fühlen sollte. Etwas anderes hatte ich auch eigentlich gar nicht von ihr erwartet. Nessie und ich lösten uns gleichzeitig voneinander und ich sah Bella dankbar an. "Danke Bella." Dann hörte ich Nessies Frage womit wir anfangen wollten. Ich sah sie an. "Nessie du darfst heute entscheiden was wir machen." Ich hielt dabei noch immer ihre Hand und streichelte diese leicht und sanft.

nach oben springen

#17

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 12.09.2013 18:26
von Isabella Marie Cullen | 18 Beiträge

Ich sah wie Jacob Nessie sofort in seine Arme zog und die Beiden sich dann zu küssen begannen. Ich gönnte den Beiden das Liebesglück sehr und ich fande dass Nessie nichts Besseres passieren konnte Jacob als Freund zu bekommen. Ich lächelte bei dem Anblick, als ich dann sah wie die Beiden sich dann voneinander lösten. Ich hörte die Frage meiner Tochter womit wir anfangen wollten. Ich hörte wie Jacob entschied dass Nessie etwas vorschlagen soll. "Ja Renesmee du darfst heute bestimmen was wir zusammen machen." Ich bekam von ihr einen Kuss auf die Wange und drückte meine Tochter an mich heran und gab ihr ebenso einen Kuss.

nach oben springen

#18

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 14.09.2013 11:20
von Edward Anthony Masen Cullen (gelöscht)
avatar

Ich kam leise ins Wohnzimmer rein denn ich wollte meine kleine Familie überraschen. Sah dann Jake und meine laune naja war etwas gesunken. "Bin wieder zuhause", sagte ich dann und schaute in die runde. Meine Tochter war von Tag zu Tag immer schöner geworden genauso wie meine geliebte Ehefrau Bella. "Was habe ich den verpasst?"; fragte ich und lächelte alle an. "Wo sind den meine Geschwister?", fragte ich noch hinterher denn ich war ja alleine Jagen diesmal.


nach oben springen

#19

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 16.09.2013 14:14
von Renesmee Carlie Cullen | 22 Beiträge

Als unsere Lippen sich trafen , war ich völlig überwältigt. Immer wenn so etwas geschah krisselte meine Haut. Da vernahm ich seinen Herzschlag , er war viel schneller als ebend, was mich irgentwie klüglicher machte. Jake war dafür das ich entschied und dabei hielt er meine Hand, er strich über meine Haut und ich drückte sie leicht fester.
Als ich gerade am überlegen war was man als erstes tut, nahm ich Dads Stimme wear. Ich drehte mich in die Richtung und löste mich kurz von Jake um Dad zu umarmen. " Du bist wieder zu Hause", sagte ich glücklich. " Also heute wollten wir einen gemütlichen Abend machen", erklärte ich Dad rasch und setzte mich wieder neben Jake.


nach oben springen

#20

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 16.09.2013 20:21
von Jacob Black | 84 Beiträge

Ich war ebenso total überwältigt in Nessies Nähe und merkte wie ihre Haut zu kriseln begann. Ich küsste sie sanft weiter als ich dann einen weiteren Geruch warhnehmen konnte. Dann hörte ich die Stimme von Edward und löste mich ebenso von Nessies Lippen. "Hey Edward." Grüßte ich ihn, doch ich merkte wie seine Laune ein wenig im Keller war. Ich wusste nur allzu gut dass es meinetwegen war, denn Edward kam immer noch nicht damit klar dass ich auf seine Tochter geprägt war. Doch was sollte ich tun? Ich hatte keinerlei Einfluss darauf. Ich hörte wie Nessie sich freute ihren Dad wieder zu sehen. Dann hörte ich mein Handy piepen und holte es aus meiner Tasche und öffnete die sms, die ich soeben bekommen hatte. Sie war von Rachel. Ich stand dann langsam auf nachdem ich sie gelesen hatte und blickte Nessie an. "Nessie meine Schwester braucht mich dringend. Sie hat mir eben eine sms geschrieben. Aber ich bin bald wieder bei dir ja?" Ich gab ihr dann einen innigen und langen Kuss. Dann löste ich mich von mir und sah ihr in die Augen. "Mach du erstmal was mit einen Eltern alleine ja?" Ich verabschiedete mich kurz bei Bella und Edward und verließ das Haus. Sofort machte ich mich auf den Weg zu Rachel nach Hause.

nach oben springen

#21

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 18.09.2013 20:37
von Isabella Marie Cullen | 18 Beiträge

Ich lächelte als ich Nessie und Jacob sah während sie sich küssten. Dann nahm ich einen ganz vertrauten Geruch wahr und hörte auch schon die Stimme meines Liebsten. Ich stand auf und schlingte die Arme um Edward. "Hey mein Schatz da bist du ja wieder." Ich gab ihn einen innigen Kuss. Oh was hat er mir gefehlt, denn er war auf einer etwas längeren Jagd, und die Zeit kam mir vor wie eine Ewigkeit. Wie ich ihn doch so sehr vermisst hatte. Ich löste mich nach einiger Zeit aus dem Kuss und blickte Edward an. Ich sah ihm an seinem Gesichtsausdruck sofort an dass es ihm nicht so recht passte dass Jacob hier bei uns war. Ich ging auf seine Frage ein ob er irgend etwas verpasst hatte. "Nein hast du nicht Edward. Wir wollten uns einen schönen Abend machen. Deine Geschwister habe ich leider auch nicht gesehen Liebling." Ich hörte dann dass Jacob nach La Push musste, da seine Schwester ihn brauchte. "Bis später Jacob." Ich sah wie er aus dem Wohnzimmer verschwand.

nach oben springen

#22

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 18.09.2013 20:50
von Edward Anthony Masen Cullen (gelöscht)
avatar

Sah wie meine liebste Bella vom Sofa austand, zu mir kam und mich dann sofort umarmte. "Ja bin wieder Home", sagte ich nur und erwiederte ihren innigen Kuss, der mir sehr gefiel. Ja auch mir hatte meine kleine Familie gefehlt aber ich musste ja leider etwas länger Jagen gehen da ich meine Jagt hinausgezogen hatte. Seufzte dann leise als ich merkte das Bella sich von meinen Lippen gelöst hatte, den am liebsten wäre mir gewesen wenn sie mich noch etwas länger geküsst hätte. Oh ja es passte mir überhaupt garnicht das Jacob hier war, aber ok ich musste mich langsam dran gewöhnen denn immerhin war er auf meine Tochter geprägt und die beiden waren ein Paar. "Ok dann muss ich die später mal an piepen denn ich wollte wissen wie der ihre Jagt war", sagte ich nur und lächelte in die runde. Auch ich hörte das Jacob wieder zurück musste nach La Push wegen seiner Schwester Rachel. "Mach das Jak", sagte ich nur und setzt mich dann auch dem Sofa hin.


nach oben springen

#23

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 18.09.2013 20:59
von Isabella Marie Cullen | 18 Beiträge

Ich wusste dass Edward diesmal länger Jagen musste, da er das auf die längere Bank geschoben hatte. Nun sah ich ihm an dass er fürs Erste wieder gesättigt war. Ja ich sah es an seinen schönen bernsteinfarbenen gelben Augen, die ich schon immer an ihm so gemocht hatte. Ich hörte was Edward sagte und er seine Geschwister unbedingt anpiepen musste. "Mach das Liebster." Ich legte dann wieder meine Lippen auf seine und küsste ihn erneut. Ich setzte mich dann mit ihm zusammen wieder aufs Sofa und kuschelte mich dort an meinen Liebsten. Ich blickte dann zu Renesmee die ein wenig traurig war dass Jacob schon wieder los musste. "Sei nicht traurig Liebes." Ich konnte meine Tochter ein wenig verstehen, denn Jacob war kaum hier gewesen und schon musste er wieder weg. "Er kommt sobald er wieder Zeit hat zu dir." Versuchte ich sie zu trösten. Dann blickte ich wieder meinen Mann an. "Schatz wie war überhaupt deine Jagd?" Wollte ich nun wissen. Vermutlich hat er mehrere Tiere umgelegt da er dringend jagen musste.

nach oben springen

#24

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 18.09.2013 21:23
von Edward Anthony Masen Cullen (gelöscht)
avatar

Ja ich wusste das Bella meine bernsteinaugen liebte, denn ich mochte die ja selbst sehr gerne. Nickte nur als ich ihre Worte hörte und spürte wie sie wieder ihre Lippen auf meine legte und ich erwiederte nur wieder allzu gerne ihren Kuss. Nachdem ich mich gesetzt hatte, kam dann Bella neben mir und kuschelte sich an mich. Legte dabei meinen Arm um ihre Schulter und zog sie daraufhin noch enger an mich herran. Auch ich bemerkte wie meine Tochter traurig wurde und seufzte leise. "Mach dir keine sorgen liebes, wie deine Mutter schon gesagt hat, er kommt ja bald zurück", sagte ich nur und klopfte neben mir denn ich wollte meine Tochter jetzt neben mir haben. Bemerkte dann wie meine Frau mich anschaute und hörte ihre frage. "Danke mein Schatz, die Jagd war wie immer toll gewesen ... Habe 3 Pumas und 1 Reh verspeißt", sagte ich nur und lächelte sie liebevoll an. "Was wollt ihr den jetzt machen meine beiden?", fragte ich nur und schaute beide abwecchselt an.


nach oben springen

#25

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 18.09.2013 21:41
von Isabella Marie Cullen | 18 Beiträge

Ich konnte meinen Liebsten heute icht oft genug küssen. Ja ich war regelrecht süchtig danach. Ich merkte wie er dann einen Arm um meine Schultern legte und ich ließ mich nur zu gerne enger an ihn heran ziehen. Ich legte dann auch einen Arm um ihn und sah wie Edward neben sich klopfte um Renesmee das Zeichen zu geben dass sie sich neben ihn setzen sollte. Ich sah wie sie aufstand und sich neben ihren Dad setzte. Ich hörte wie er sie auch versuchte zu beruhigen wegen Jacob und nickte nochmals bestätigend. "Renesmee du kennst Jacob er wird dich niemals im Stich lassen. Außerdem hast du es ja vorhin gehört dass Rachel ihn braucht. Er hat nebenbei noch seine Verantwortung mit seiner Familie und dem Rudel. Aber dich vergisst er auf gar keinen Fall." Tröstete ich sie weiter. Ich hörte dass Edward drei Pumas und ein Reh verspeist hatte und musste schmunzeln. "Du hattest auch ganz schönen Hunger gehabt Schatz. Ich hab es in deinen Augen gesehen." Ich streichelte ihm zärtlich durch seine Haare und gab ihm wieder einen Kuss. Ich sah sein liebevolles Lächeln dass mich immer bei ihm so schwach machte. Ich konnte nicht anders als ihn nochmal zu küssen. Ich vernahm dann seine Frage was wir nun zu dritt machen wollten. "Wie ihr möchtet. Ich bin offen für alles." Ich sah meinen Mann und meine Tochter dann ebenso abwechselnd an.

nach oben springen

#26

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 18.09.2013 21:59
von Edward Anthony Masen Cullen (gelöscht)
avatar

Merkte wie Bella sich nur zu gerne an mich herran drücken ließ und ich genoß dieses Gefühl gerade nur noch. Sah dann wie Nessie neben mich hinsetzte und auch ihr legte ich einen Arm um die Schulter. "Genau deine Mutter hat recht, denn auch du wirst irgentwann mal eine Verantwortung haben wenn du später mal Kinder hast oder mit Jacob verheiratet bist", sagte ich nur und ich musste über meine Worte selbst ein bisschen überlegen aber nun gut jetzt hatte ich es gesagt. Bemerkte das schmunzeln von meiner liebsten nachdem ich ihr aufgezählt hatte was ich alles verspeist hatte. "Ohja ich hatte echt einen sehr guten Hungen gehabt", sagte ich nur und lächelte denn ich hatte jetzt endlich meine kleine Familie um mich herrum gehabt. Spürte wie sie mir durch die Haar ging und dann erwiederte ich wieder ihren Kuss. "Also meine lieben was wollt ihr jetzt unternehmen? Vielleicht Shoppen gehen und wenn Jak dann wieder Zeit hat kann er ja zu uns stoßen", sagte ich denn mir gefiel nicht das mein kleiner Engel so traurig war.


nach oben springen

#27

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 18.09.2013 22:13
von Isabella Marie Cullen | 18 Beiträge

Ich merkte wie Edward es genoss als ich mich von ihm zu sich heran ziehen ließ. Ich genoss auch seine Nähe sehr denn er hatte mir wirklich sehr gefehlt während er auf seiner Jagd war. Ich sah wie er dann auch einen Arm um Renesmee legte und lauschte dem Gespräch. Ich wunderte mich über seine Worte als er das mit dem Kinder haben und verheiratet sein sagte, weil ich genau wusste dass Edward es noch immer nicht so gerne sah dass seine Tochter mit Jacob ein Paar waren. Aber vielleicht gewöhnte er sich nun doch allmählich daran und akzeptierte es mit der Prägung. Ich hörte was er dann unter Lächeln sagte. Ich lächelte meinen Schatz weiter an und mir kam eine Idee. "Wir könnten doch das nächste Mal zusammen jagen gehen." Denn ich wollte mal wieder mit Edward gemeinsam Jagen, denn das hatten wir schon lange nicht mehr getan. Ich küsste ihn dann länger weiter als er es erwiderte und schloss dabei die Augen. Ich krallte mich richtig in seinen Haaren fest und versank in den Kuss mit meinem Liebsten als ich dann seine weitere Frage vernahm was wir machten. Ich löste mich ganz langsam von ihm und hörte seinen Vorschlag vielleicht ein wenig Shoppen zu gehen. Das kam bei mir natürlich nicht gut an da ich Shoppen noch immer nicht sonderlich mochte. "Shoppen aber ohne mich." Ich sah beide an. "Oder wir gehen ein wenig raus." Schlug ich nun vor. "Jacob wird sicherlich noch etwas in La Push zu tun haben." Ich sah zu meiner Tochter. "Er wird sich bestimmt vorher melden wenn er wieder hierher kommt. Und danach machen wir einen Abend zu viert."

nach oben springen

#28

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 19.09.2013 12:34
von Edward Anthony Masen Cullen (gelöscht)
avatar

Ja ich musste es ja langsam akzeptieren das Jake auf meine einzige Tochter geprägt war und das die beiden jetzt ein glückliches Paar waren. Aber eins schwor ich mir würde Jake meinen kleinen Engel weh tuen und gnade ihm Gott aber dies würde ich ihm irgentwann mal sagen wenn wir zwei alleine wären. Denn egal wär es wäre ich würde ihm die Meinung geigen das stand fest den nix über meine kleine glückliche Familie. Nickte nur als ich den vorschlag von meiner Bella hörte mit dem gemeinsamen Jagen gehen als kleine Familie. Erwiederte nur zugerne ihren Kuss und spürte dabei wie sie sich in meinen Haaren festkrallte. Nach ein paar sekunden löste sie sich dann langsam von mir und ich hörte ihre Worte. "Ach komm schon Bella aus liebe zu unsere Tochter", sagte ich nur und hoffte das sie trotzdem mitkommen würde falls Nessie sich dafür entscheiden würde mit uns Shoppen zu gehen. "Genau er meldet sich ja immer bei dir bevor er uns uns kommt und dann können wir ja gemeinsam Kochen und den Abend zu viert genießen oder wir laden deinen Opa und Oma auch ein sowie deine Tanten und Onkels ... Dann machen wir ein kleiner Familien Abend", sagte ich nur und schaute beide abwechselnd an.


nach oben springen

#29

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 19.09.2013 21:08
von Isabella Marie Cullen | 18 Beiträge

Ich hörte Edwards Bitte mitzukommen zum Shoppen wegen Renesmee, falls sie sich nun doch für das Shoppen entschied. Zwar hasste ich Shoppen, aber ich tat es doch aus Liebe zu ihr falls sie es nun doch wollte. So gab ich heute mal nach und nickte bei Edwards Worten. "Okay Schatz dann gehe ich heute einfach mal mit." Ich gab ihm erneut einen Kuss auf den Mund und blickte zu meiner Tochter. "Renesmee entscheide du was wir nun machen möchten." Ich freute mich dass mein Schatz mit meinem Vorschlag einverstanden war mal mit unserer kleinen Familie Jagen zu gehen. Ich hörte die weiteren Worten von Edward und seinen Vorschlag etwas gemeinsam zu kochen heute Abend und dass auch die ganzen Geschwister von Edward kommen sollten sowohl auch Carlisle und Esme. "Klar das können wir ja heute Abend machen Schatz." Ich fand es auch schön mal wieder etwas mit der ganzen Familie untenehmen zu können, denn dies hatten wir schon länger nicht mehr gemacht. Ich lehnte mich wieder an meinen Schatz und nahm seine Hand in meine.

nach oben springen

#30

RE: Wohnzimmer

in Haus von Edward & Bella 20.09.2013 11:41
von Renesmee Carlie Cullen | 22 Beiträge

Als Jake aufstand sah ich traurig zu ihm auf. Ich wollte nicht das er ging, doch er würde eh gehen. SEine Familie war ihm ebend wichtig. " Dafür musst du es wieder gut machen", sagte ich bevor er mich leidenschaftlich küsste. Ich erwiderte nur allzu gerne seinen Kuss. Als er ging, sah ich aus dem Fenster, wo ich sah wie er ging. Er war so schnell weg wie er gekommen war.
Mum und Dad versuchten mich etwas aufzuheitern, doch das er öfters so verschwand musste ich wohl oder übel damit leben. ER hatte nun mal viel Verantwortung.
Dad klopfte auf die Seite neben sich und ich setzte mich zu ihm und lauschte die Worte über seine Jagd. Ich war zwar immer noch etwas aufgewühlt , doch Mum versuchte es immer weiter mich aufzuheitern. Dann legte Dad seinen Arm um mich und erzählte über meine Verantwortung die ich irgentwann haben würde. Als er das mit der Hochzeit ansprach, wurde ich sofort knall rot. Das von Dad zu hören war auch schon etwas. Doch irgentwann würden wir doch heiraten oder?
Als ich zu meinen Eltern sahen waren sie das perfekte Pärchen was ich je gesehen hatte und ich hoffte das ich auch so glücklich sein würde. Ich sah immer so zu meinen Eltern auf , vor allem wollte ich schon immer wie meine MUm sein, wunderschön und glücklich. Sie war mein großes Vorbild. Und Dad ist mein großer Held^^Der alles böse verbannte.
Dad fragte was mir machen sollten, Mum meinte das ihr alles recht sei und so spürte ich die Blicke von meinen Eltern auf meiner Haut. Dann kam die frage mit den shoppen und ich sah leicht zu Mumj, da sie manchmal nicht so der Typ dafür war. Und wie ich es gedacht hatte Mum war nicht dafür sondern schlug vor das wir raus gingen. Ich ging ja meistens immer mit Alice und Rose shoppen und da brachten wir immer MUm etwas mit.
Dad pruddelte plötzlich von Ideen, doch ein Familien abendf würde auch nicht schlecht sein vor allem wenn Jake doch noch auftaucht oder morgen. Doch das es mein Dad immer schaffte Mum zu überreden das war schon erstaunlich.
" Wie wäre es wenn wir einen kleinen Ausflug machen ?", fragte ich die Beiden. " Wir sehen bei Oma und Opa nach ob sie mitmachen wollen und dann könnten wir im Wald etwas Zeit verbringen..wie wäre das?"
Den ich musste heute nicht groß shoppen gehen. " Und am Abend gehen wir ins Kino", sagte ich dann mit einem Lächeln. Dann erhob ich mich und konnte es kaum erwarten. " Das wird bestimmt alles super lustig"


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: India Canya Cresta
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 418 Themen und 1417 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 22 Benutzer (13.06.2013 21:09).