Hallo liebe Gäste!! Wir müssen euch leider mitteilen das wir umgezogen sind!! Ihr findet uns jetzt unter http://bisstwilightismagic.xobor.de

#46

RE: Strand

in La Push 29.10.2013 15:51
von Sam Uley | 156 Beiträge

Ich sah zu ihr an wie sie hatte es freut wegen den Name unser Tochter. Ich legte meinen Hand auf ihr Hand und sah wie ihr Hand streicheln über den Bauch. "Ja, unsere Elena" lächelte ihr an und sah wie Emily zu Klippen sehen. Doch sie wusste es auch das Claire wieder da ist. "Ich weiß nicht wann war Claire da, wenn wir zu Hause sind bereden wir mit Claire." sagte ich zu ihr und hörte zu was sie sagte, das sie wollte noch hier bleiben. "Aber nicht so dunkel Schatz" wie sie an mich kuscheln, natürlich könnte sie immer abschalten und geniessen. Auch wenn ich wollte es nicht ihr frieren oder das sie krank werden, es dunkel wird. Da weiß ich sicher nicht obwohl Emily zu Claire beschimpfen könnte das sie erst wieder da ist. So überlegte ich was Claire noch machen sollt.


nach oben springen

#47

RE: Strand

in La Push 29.10.2013 22:16
von Emily Uley | 143 Beiträge

Sieht ihren Sam an und liebte es wie er sich um sie Sorgte"Sollen wir dann nach hause und da kuscheln und gucken ob Claire wieder da ist"Lächelt ihn an und liebt die Nähe zu Sam, doch sie hatte das Gefühl das sie Sam nervt und zu anhänglich ist und streichelt über ihren Bauch.


nach oben springen

#48

RE: Strand

in La Push 31.10.2013 18:19
von Sam Uley | 156 Beiträge

Ich sah ihr an und hörte zu was sie sagte. "Also von mir aus das wir können auch langsam auf den Weg langsam nach Hause. Das hoffentlich Claire sollte auch zu Hause da sein." küsste ihr sanft und stand ich langsam auf. Ich nahm ihr Hand in meine und sah kurz normal an den Klippen ob sie noch am Klippen, natürlich war auch Quil da. Ging gemeinsam auf den weg nach Hause, so wollte ich nicht das sie nicht frieren und das sie schwanger ist.


nach oben springen

#49

RE: Strand

in La Push 31.10.2013 22:32
von Emily Uley | 143 Beiträge

Sieht ihn an und grinst"Okay aber langsam bin nicht mehr so schnell"Grinst ihn frech an, sie eine gute Kugel vor sich herträgt und grinst ihn weiterhin an"Ich glaube es dauert nicht mehr lange bis unsere kleine Elena auf der Welt ist"Sieht ihn an und sieht kurz zu Boden und läuft mit ihm nach hause


nach oben springen

#50

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 18:43
von Jared Cameron (gelöscht)
avatar

Mit Kim zusammen kam er am Strand an und suchte sich ein ruhiges Plätzchen. ER war gerne ungestört mit ihr, und jetzt war es an der Zeit ihr alles zu offenbaren was passiert war, warum sie so gut befreundet waren und so. "Setz dich zu mir." sprach er leise und klopfte auf den Platz neben sich, er wollte sie einfach bei sich haben, und hoffte einfach das sie es gut weg steckte und nicht vor schreck weglaufen wollte. "Wie weit weißt du über die Legenden Bescheid?" begann er nun und je nach Antwort konnte er es ihr gleich weiter erzählen und erklären. Für ihn war jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, auch wenn er Sam vorher nicht um Erlaubnis gefragt hatte, Jared war geprägt und somit hatte er das Recht, Kim die ganze Wahrheit zu sagen.

nach oben springen

#51

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 18:47
von Kim Connweller | 58 Beiträge

Wir kamen am Strand an und ich freute mich schon sehr auf die zweisamkeit, denn wir hatten die lange nicht mehr gehabt. Vernahm seine Worte, setzte mich dann auf einen dicken Baumstamm und lächelte die liebe meines Leben´s an. "Warum fragst du das Jared?", fragte ich ihn und schaute kurz auf´s Meer hinaus. Aber dann schaute ich ihn wieder an. "Ich weiß nicht sehr viel über die Legenden Jared", beantwortete ich dann doch seine frage. "Ich verstehe nicht so ganz warum du mich jetzt wegen den Legenden fragst", sagte ich und nahm seine Hand in meiner Hand.

nach oben springen

#52

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 19:00
von Jared Cameron (gelöscht)
avatar

Vorsichtig legte er einen Arm um sie und vergrub sein Gesicht kurz in ihren Haaren. Ihr Geruch hat ihm so gefehlt und jetzt hat er sie wieder für sich. "Weil wir immer mit den Legenden zu tun haben werden." begann er und seufzte anschließend. "Versprichst du mir das du nicht weglaufen wirst wenn ich dir jetzt etwas erzähle?" fragte er sie schließlich, das musste sie ihm versprechen das sie bei ihm bleibt. "Kim, du weißt das ich ein Wolf bin, und du kennst das Rudel. Als Billy die Legenden erzählt hat warst du auch mit dabei. Es sind nicht einfach so Legenden, es ist die Wahrheit, das ist unser Leben. Wir haben uns verwandelt weil es Vampire hier in der Nähe gibt und wir den Stamm sowie alle die hier leben und sich aufhalten beschützen müssen. Für mich ist es kein Muss, ich mache es gerne, ich möchte das du in Sicherheit bist und wenn ich dazu etwas beitragen kann dann mache ich das." Jared holte tief Luft und sah zu Kim um vielleicht irgendwas in ihrem Augen erkennen zu können, aber er konnte es gerade nicht deuten. "Die Vampire sind die Cullens, sie leben in Forks. Sie sind friedlich und wir haben eine art Vertrag mit ihnen. Vor einiger Zeit hätten wir sie allerdings beinahe vernichtet, weil Edward Cullen Bella Swan geschwängert hat und keiner wusste was das Ding in ihrem Bauch wird. Deshalb hat sich das Rudel geteilt, Jake wollte nicht das Bella getötet wird und eigentlich wollte er das Baby töten als es auf der Welt war, doch dann hat er sich auf sie geprägt. Und über die Prägung muss ich heute mit dir reden." jetzt hörte er auf zu reden um Kim die Möglichkeit zu geben, all das erstmal sacken zu lassen und um natürlich auch Fragen zu stellen.

nach oben springen

#53

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 19:15
von Kim Connweller | 58 Beiträge

Beobachtete wie er seinen Kopf in meinem Haar vergrub und wohl meinen Duft einatmete. "Wieso immer?", fragte ich ganz leise aber dennoch so das er mich verstehen konnte. "Nein ich werde nicht weglaufen Jared", drückte dabei seine Hand und lächelte ihn liebevoll an. Also ich seine Worte hörte, konnte ich nur nicken denn ich konnte es nicht glauben das es auch Vampire gibt. "Be .... Bella Swan ist mit einen Vampir zusammen und hat eine Tochter?? Aber ..... Aber wurde sie als Mensch Schwanger?? Ich meine .... Ich .... Was würde dann später aus unsere Kinder werden Jared .....", wusste einfach nicht mehr was ich sagen den geschweige denken sollte aber als ich das mit der prägung hörte, nickte ich nur und hatte jetzt schon ein bisschen Angst was er mir erzählen würde. "Was ... Was ist diese Prägung??", fragte ich jetzt nur noch.


zuletzt bearbeitet 03.11.2013 19:16 | nach oben springen

#54

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 19:44
von Jared Cameron (gelöscht)
avatar

Jared war beruhigt das Kim nicht weglaufen würde, das machte es für ihn einfacher darüber zu reden. "Deine Frage wieso für immer werde ich dir später beantworten" sagte er leise und strich mit dem Daumen über ihren Handrücken. "Bella war ein Mensch als sie schwanger wurde. Die Geburt hätte sie nicht überlebt, denn Renesmee hat ihr die Wirbelsäule gebrochen. Edward konnte sie nur noch durch die Verwandlung retten. Normalerweise wäre das ein Vertragsbruch gewesen, aber es waren andere Umstände. Ja und als Jake das Baby umbringen wollte hat er sich auf sie geprägt. Das passiert nur sehr wenigen Wölfen und es ist eine Verbindung für immer. Wie es sich entwickelt entscheidet einzig alleine die Person auf die sich der Wolf geprägt hat. Die Prägung dient eigentlich dazu, das wir unser Gen weitergeben und Nachkommen zeugen irgendwann." erklärte er ihr zunächst, machte eine Pause und sah ihr in die Augen. "Kim, die Prägung ist stärker als jede Liebe, sie ist wie ein unsichtbares Band um uns. Alles würde ich für dich tun, solange du glücklich bist. Ich würde für dich sterben wenn es das ist was dich glücklich macht. Du alleine bestimmst, auch wenn du es mir nicht sagst, was ich für dich sein soll. Quil zum Beispiel war für Claire lange Zeit der große Bruder, jetzt ist er ihr bester Freund, aber sie scheint in ihn verliebt zu sein. Es passiert nicht immer das sich die Geprägte in den Wolf verliebt, aber meistens ist es so." fügte er hinzu und schmunzelte bei ihrer Frage was aus den Kindern die sie später vielleicht haben würden geschehen sollte. "Wir können Kinder zeugen, das ist das geringste Problem. Nur wird es so hinauslaufen das die Kinder das Gen bekommen, ob es ausbricht oder nicht liegt ganz alleine daran wie sicher es in La Push ist und ob es mehr Vampire in der Umgebung gibt, die vielleicht eine Gefahr darstellen" die Cullens waren keine Gefahr mehr.

nach oben springen

#55

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 20:01
von Kim Connweller | 58 Beiträge

Nickte nur als ich seine Worte hörte das er es mir später erklären würde. Lächelte ihn weiterhin liebevoll an als ich spürte wie er mit seinen Daumen meinen Handrücken streichelte. Bei seinen nächsten Worten, schluckte ich nur und musste es kurz sacken lassen. "Ok stop .... Also für mich noch mal zum mitschreiben. Bella ist mit einen Vampir zusammen namen´s Edward, sie wurde dann von ihm später Schwanger allerdings als ich noch ein Mensch war, dann müsste ihre Tochter ein Halbwesen sein richtig?? Dann verwandelte Edward, Bella da ihre Tochter sie fast getötet hätte im Mutterleib. Dann aber wollte Jacob die kleine töten nachdem sie auf der Welt kam, was er aber allerdings nicht gemacht hat weil er sich in dem Moment auf sie geprägt hat??", fragte ich jetzt, denn ich wollte ja alles verstehen was Jared mir gerade erzählte. Aber als ich seine Worte hörte zum Thema was er doch für mich sein sollte, liefen mir plötzlich die Tränen runter. "Ich .... Ich liebe dich Jared und das seitdem wir in einer Klasse gehen", nuschelte ich und weinte trotzdem weiter. "Also heißt es du bist auch auf mich geprägt Jared?". fragte ich jetzt mit Tränen in den Augen. Nickte nur bei seinen letzten Worten und musste alles noch etwas tiefer sacken lassen.

nach oben springen

#56

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 20:24
von Jared Cameron (gelöscht)
avatar

Jared hielt einen Moment die Luft an als er Kim sprechen hörte. Er nickte um ihr zu zeigen das sie das alles richtig verstanden hatte. "Und seitdem Jake sich auf Renesmee geprägt hat gibt es Frieden zwischen uns und den Cullens. Jake und Bella sind weiterhin befreundet. Und ja, Renesmee ist ein Halbwesen, sie hat die Eigenschaften eines Menschen, das heißt sie schläft und durch ihren Körper fließt Blut. Ihre Körpertemperatur ist in etwa wie die meine und sie braucht ihren Schlaf. Sie kann aber schneller laufen als ein Mensch, höher springen und hat mehr kraft als ein gewöhnlicher Mensch. Halbwesen ernähren sich von Blut und von menschlicher Nahrung. Sie können bis sie ausgewachsen sind auch schwanger werden, wachsen sehr schnell und sehen mit ein paar Monaten schon aus wie ein Kind was schon ca 6 Jahre alt ist. wenn das Halbwesen ausgewachsen ist verändert es sein Aussehen nicht mehr und kann sehr alt werden." wie alt genau weiß er nicht, aber das ist ihm eigentlich auch egal, immerhin hatte er damit nicht wirklich etwas abzumachen. Er lebte mit den Cullens im Frieden, schon alleine wegen Jake und der Prägung aber auch weil er nichts gegen die Vegetarier hatte. Ihm stockte beinahe der Atem als Kim ihm sagte das sie ihn liebte, das war das schönste was sie ihm sagen konnte und tief blickte er ihr in die Augen wobei er ihr die Tränen wegwischte und ihr sanft über die Wange strich, bis seine Hand unter ihrem Kinn war und er dieses anhob. "Ich liebe dich auch! Sehr sogar und mehr als das. Und ja ich bin auf dich geprägt Kim. Meine Liebe zu dir ist tief und unzerbrechlich." mehr konnte er nicht sagen, er schluckte und kam ihrem Gesicht langsam näher, zu gerne hätte er sie jetzt geküsst aber noch konnte er nicht, irgendwas blockierte ihn. Doch er hielt die Luft an und kam ihr näher und näher, ein paarmal blinzelte er bis seine Augen geschlossen warn und er ganz sanft sowie vorsichtig seine LIppen auf ihre legte und sie zaghaft begann zu küssen.

nach oben springen

#57

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 20:42
von Kim Connweller | 58 Beiträge

Als ich sein nicken sah wusste ich schon automatisch das ich alles richtig verstanden hatte. "Also heißt es die Cullen´s dürfen bzw. greifen uns nicht an weil ihr ein Vertrag habt und ihr macht es wegen Jake sowie wegen Renesmee. Aber wie alt ist den jetzt die Tochter der beiden?? Ich meine äußerlich sowie körperlich?? Ok so viel Kraft kann also ein Halbwesen haben, aber auf einer Seite finde ich es schon cool, ich meine, ich möchte sooo gerne Renesmee kennen lerne, denn ihre Mutter war ja mit mir in einer Klasse gewesen", sagte ich nur so und auf einmal merkte ich wie neugierig ich auf die Cullen´s war. Merkte wie Jared denn Atmen stockte als ich erwähnte wie lange ich in ihn schon verliebt war. Spürte wie er mir nach ein paar Sekunden die Tränen wegwischte, dann seine Hand unter meinen Kinn legte und mein Kopf etwas hoch hob so das wir uns wieder in die Augen schauten gegenseitig. Auch ich wollte gerne Jared küssen aber ich merkte auch wie er für ein kurzen augenblick zögerte aber dann passierte es doch was ich mir schon immer vorgestellt hatte in meinen Träumen. Jared legte vorsichtig seinen Lippen auf meinen Lippen und wir küssten uns zaghaft. Legte dabei meinen Arme um seinen Hals so das ich noch näher an ihm war. "Ich liebe dich Jared Cameron", nuschelte ich zwischen dem Kuss und küsste ihn dann aber weiter.

nach oben springen

#58

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 20:59
von Jared Cameron (gelöscht)
avatar

"Nein, die Cullens hätten uns auch ohne die Prägung nicht angegriffen, das sagt der Vertrag. Aber durch die Prägung sind wir mehr oder weniger dazu verpflichtet das wir den Cullens beistehen, zumindest dann wenn es eine Gefahr für Renesmee bedeutet." erklärte er ihr und lächelte leicht. Kim schien neugierig zu werden, aber da musste er sie bremsen, denn soviel hatte er dann nicht mit den Vampiren zutun. "Ich kann ja mal mit Jake reden ob er dich mal mitnimmt nach Forks. Für mich ist es nichts in ein Haus voller Vampire zu gehen. Nessie kannst du bestimmt bald kennenlernen, sie ist ja öfter hier bei Jake. Wie alt sie jetzt ist weiß ich gar nicht, da fragst du dann auch am Besten sie oder Jake." mehr hatte er im Moment nicht zu sagen, es war viel schöner ihre weichen Lippen auf seinen zu spüren. "Ich liebe dich auch Kim!" hauchte er an ihren Lippen und küsste sie leidenschaftlicher wobei er sie auf seinen Schoß zog und seine Arme fest um sie legte. Zärtlich fuhr er mit seiner ZUnge über ihre Lippen und bat sie so stumm um einlass.

nach oben springen

#59

RE: Strand

in La Push 03.11.2013 21:09
von Kim Connweller | 58 Beiträge

Nickte nur als ich seine Worte hörte und freute mich jetzt schon drauf Renesmee kennen zulernen. "Aber bitte komme mit Jared, ich fühle mich dann sicherer wenn du dabei bist, musst ja nicht mit in das Haus kommen", fragte ich ihn mit einer liebenvolle stimme. Spürte dann wie er mich auf seinen Schoß zog und mit seiner Zunge über meine Lippe strich. Leicht öffnete ich meinen Mund, massierte dann von meiner Seite aus seine Zunge genoß seinen anwesenheit sehr. "Lass uns nachhause gehen Jared", sagte ich nur zwischen den Zungenkuss denn ich wollte mit ihm kuscheln und ihn auf jedenfall noch ein paar fragen stellen

nach oben springen

#60

RE: Strand

in La Push 04.11.2013 14:27
von Jared Cameron (gelöscht)
avatar

Laut stieß er die Luft aus, er konnte ihr einfach keinen Wunsch abschlagen und nickte schließlich. "Okay, aber ich werde das Haus der Vampire nicht betreten." das konnte sie einfach nicht von ihm verlangen. Jared hielt seine Kim fest im Arm während er ihre Zunge zärtlich mit seiner neckte und nur auf ihre Worte hin nickte, mit ihr zusammen aufstand und sie bis zu ihrer gemeinsamen Wohnung trug.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: India Canya Cresta
Besucherzähler
Heute war 1 Gast online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 418 Themen und 1417 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 22 Benutzer (13.06.2013 21:09).